All About Daily Aberdeen UK News

Der vielseitige Pinot Noir

Oct 28

 

Pinot Noir ist eine Rotweinrebsorte und gehört zur Familie der Vitis vinifera. Der Name leitet sich von den französischen Wörtern "pine" (Kiefer) und "black" (schwarz) ab und bezieht sich auf seine dicht gepackten Früchte. Dieser Wein ist eine vielseitige Wahl und kann eine Vielzahl von Speisen und Geschmäckern ergänzen.
Rebsorten

Pinot Noir ist einer der beliebtesten Rotweine der Welt. Er hat einen leichten Körper und einen fruchtigen Geschmack. Er ist leicht zu trinken und passt gut zu einer Vielzahl von Gerichten. Es ist eine sehr empfindliche Rebsorte, die am besten in kühlen Klimazonen gedeiht. Die höherwertigen Sorten können komplex sein und Noten von Hibiskus, Pilzen und Backgewürzen aufweisen. Neben seinem fruchtigen Geschmack ist er auch für seine Alterungsfähigkeit und Finesse bekannt.

Es gibt zwei Hauptsorten von Pinot Noir. Die Sorte mit kühlem Klima wird in kühleren Klimazonen angebaut, während Pinot Noirs mit warmem Klima in wärmeren Klimazonen gedeihen. Das Klima spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Alkoholgehalts und des Reifegrads der Trauben. Pinot Noir aus kühleren Klimazonen ist leichter im Körper und hat in der Regel weniger als 13% Alkohol pro Volumen. In wärmeren Klimazonen hingegen werden vollere Pinot Noirs mit höherem Alkoholgehalt erzeugt.

Pinot Noir ist ein eleganter Rotwein. Er hat einen komplexen Geschmack, ein delikates Bouquet von roten Früchten und einen hohen Säuregehalt. Der Säuregehalt macht diesen Wein sehr saftig. Er wird normalerweise trocken ausgebaut, kann aber auch mit einem Hauch von Restzucker hergestellt werden.

Die Klone des Pinot noir unterscheiden sich durch ihre Blattform, die Größe der Beeren und die Wuchsstärke. Pinot noir wird in vier grundlegende Gruppen eingeteilt, die auf der Wuchsform des Klons basieren. Die vier Hauptkategorien sind: die hochwertigsten, locker tragenden Klone werden als Pinot fin bezeichnet, die locker tragenden Klone als Mariafeld, die aufrechten Triebe als Pinot droit und die fruchtbaren oder fruchtbaren Klone als Pinot fructifer.

Die klimatischen Bedingungen des Russian River Valley machen es zu einem der besten Weinanbaugebiete in den Vereinigten Staaten. Das Klima hier ähnelt dem vieler europäischer Weinbauregionen und des Willamette Valley in Oregon. Die Niederschlagsmenge liegt in der Regel zwischen fünfzehn und sechzig Zoll pro Jahr und die Sommer sind mild. Das Klima ist ideal für Rebsorten mit kühlem Klima wie Pinot noir und Müller-Thurgau. In einigen Regionen herrscht jedoch ein gemäßigteres Klima.
Anbaubedingungen

Der Anbau von Pinot Noir kann eine heikle Angelegenheit sein. Die Rebsorte ist empfindlich und benötigt kühle Wachstumsbedingungen. Ihre dünne Schale und die Tendenz, früh in der Saison auszutreiben, machen sie anfällig für frühe Frühjahrsfröste. Außerdem bevorzugt der Pinot Noir kühle Klimazonen gegenüber heißen, sonnigen Bedingungen. Das kühle, nebelverhangene Klima des La Crema Weinbergs ist perfekt für die zarte Haut dieser Traube. Zu viel Sonnenlicht kann die Trauben jedoch schädigen und zu weniger wünschenswerten Aromen führen.

Die besten Bedingungen für den Anbau von Pinot Noir sind das richtige Klima, ein ausgeglichener pH-Wert des Bodens und die Fruchtbarkeit des Bodens. Die Trauben sollten frei von Pestiziden und Pilzen sein, um ihre Qualität zu gewährleisten. Die Rebe sollte regelmäßig bewässert werden, um die Verdunstung zu verringern. Darüber hinaus sollte der Boden gut durchlässig und frei von Unkraut sein.

Pinot Noir-Trauben brauchen die richtige Bodenstruktur und starke Wurzeln, um gesund zu sein. Die Bodenchemie ist nicht so wichtig wie die Struktur des Bodens. Risse und alte Wurzelkanäle im Boden erschweren das Wachstum der Pflanzen. Sie werden auch kleinere Trauben produzieren als bei einem perfekt strukturierten Boden.

Pinot Noir wächst am besten in kühlen Klimazonen. Das Casablanca-Tal in Chile zum Beispiel wird von kühlen Meeresbrisen durchströmt und ist ideal für den Anbau von Pinot Noir. Das Weingut baut seine Trauben mit biologischen Methoden an und ist von 6000 Hektar einheimischen Waldes umgeben. Dadurch wird eine natürliche, ausgewogene und artenreiche Landschaft bewahrt, in der gesunde Rebstöcke neben Korridoren für Wildtiere wachsen können.

Pinot Noir ist eine alte und teure Rebsorte, die auf natürliche Weise zu über 1.000 registrierten Klonen mutiert. Diese alte Rebsorte ist das ursprüngliche Mitglied der Pinot-Familie und hat die beliebten Sorten Pinot Meunier, Pinot Gris/Grigio und Pinot Blanc hervorgebracht.
Kombinationen mit Speisen

Pinot Noir passt hervorragend zu einer Vielzahl von Gerichten. Er ist beispielsweise ein hervorragender Begleiter zu Gemüse und Eintöpfen. Die fruchtigen Noten des Weins werden durch Speisen mit hohem Umami-Gehalt noch verstärkt. Ein Pinot Noir mit mäßigem Tanningehalt ist ideal für diese Speisen. Versuchen Sie, einen Pinot Noir mit rotem Fleisch wie Rindfleisch zu kombinieren, wenn Sie einen kräftigeren Wein bevorzugen.

Pinot Noir passt gut zu den meisten Fleischsorten. Er passt gut zu reichhaltigen Gerichten wie Rind, Kalb, Schwein und Lamm, aber auch zu leichterem Fleisch und Fisch. Die Kombinationsmöglichkeiten mit diesem Rotwein sind grenzenlos. Hier finden Sie einige Ideen für einige der besten Gerichte, die Sie mit ihm kombinieren können.

Schokolade ist eine weitere großartige Kombination. Die süßen roten Fruchtaromen des Pinot Noir passen hervorragend zu Schokolade. Mit Schokolade überzogene Erdbeeren, Mousse au Chocolat und einfache Schokoladentafeln sind eine gute Wahl. Während süße Desserts in der Regel besser mit süßen Weinen harmonieren, kann dunkle Schokolade mit trockenem Pinot Noir kombiniert werden. Er passt auch gut zu Käse.

Pinot Noir passt zu fast jeder Art von Essen. Die fruchtigen und blumigen Eigenschaften machen ihn zu einem ausgezeichneten Begleiter für viele verschiedene Arten von Speisen. Er ist auch ein großartiger Begleiter für gegrillte Meeresfrüchte und pikante Saucen. Er harmoniert auch gut mit pikanten Gewürzen. Der Säuregehalt ist hoch und die Tannine sind weich.

Der Pinot Noir ist ein Rotwein mit mittlerem Körper, niedrigem Alkoholgehalt und moderaten Tanninen. Er hat ein fruchtiges, blumiges Aroma sowie Anklänge von Erde und Pilzen. Einige Erzeuger lassen ihren Wein in französischen Eichenfässern reifen, um einen volleren Wein mit einer weicheren Textur und erdigen Untertönen zu erhalten.
Preis

Pinot Noir-Wein ist teuer, vor allem wenn er aus dem französischen Burgund stammt. Das liegt daran, dass die Trauben sehr schwierig anzubauen sind und viel Arbeit und Pflege erfordern. Auch das Terroir der Region spielt eine große Rolle bei den Kosten des Weins. Außerdem sind die Fässer, in denen der Wein gelagert wird, sehr kostspielig. Einige Weingüter sind dafür bekannt, dass sie ihren Pinot Noir bis zu 15 Jahre lang reifen lassen, was den Preis in die Höhe treibt. Glücklicherweise gibt es viele Optionen in verschiedenen Preislagen.

Pinot Noir ist in vielen Sorten erhältlich und kann in einer Preisspanne von etwa $10 bis über $33.000 liegen. Im Allgemeinen liegt die Preisspanne für einen anständigen Pinot Noir irgendwo zwischen $20 und etwa $45. Wenn Sie einen teureren Wein suchen, können Sie zwischen $60 und $200 für eine gute Flasche Wein aus Chile, Argentinien oder Australien ausgeben.

Die Weinherstellung erfordert viel Handarbeit und teure Ausrüstung. Die Kosten für die Produktion steigen mit der Größe des Weinbergs. Der Preis für Pinot Noir wird jedoch auch durch den Winzer, die Weinbereitungstechniken und die produzierten Mengen beeinflusst. Infolgedessen sind kleinere Erzeuger am stärksten betroffen. Während sich einige Weingüter in diesem Klima über Wasser halten konnten, waren andere gezwungen, zu schließen.

Der Preis von Pinot Noir variiert je nach Land, in dem der Wein angebaut wurde. In den Vereinigten Staaten wird der Großteil des Pinot Noir in Kalifornien angebaut. In der Vergangenheit wurde der in Kalifornien erzeugte Pinot Noir als fruchtiger, dunkler und marmeladiger als andere Regionen wahrgenommen. Dieses Image hat sich im Laufe der Jahre geändert, da die kühleren Regionen in Sonoma County die Rebsorte neu definiert haben.